MdL Muthmann spricht über aktuelle Landespolitik / Menschen zum Mitmachen begeistern

Straubing. Alexander Muthmann, Landtagsabgeordneter der FDP aus Freyung,
berichtet am Montag, 7. Oktober 2019, aus der aktuellen Landespolitik. Zu der
Veranstaltung, die um 19 Uhr im Gasthaus „Zum Bayerischen Löwen“ beginnt, lädt
die FDP Straubing ein. Muthmann wird vor allem der Frage nachgehen, wie die
Regierung aus CSU und Freien Wählern die großen Zukunftsaufgaben wie zum
Beispiel Artenschutz, Klimawandel, Innovation und Infrastruktur bewältigen will,
nachdem der Haushalt mit konsumtiven Ausgaben schwer belastet ist, wie auch der
Oberste Bayerische Rechnungshof festgestellt hat.
Bei Themen wie Klimawandel gehe es auch darum, nicht nur die Fakten zu
diskutieren, sondern die Menschen zum Mitmachen zu bewegen. Dabei leiste der
TUM Campus Straubing und das ganze Kompetenzzentrum Nachwachsende
Rohstoffe wegweisende Arbeit. Er hole sich dort immer wieder Anregungen, sagt
Muthmann.
Für den FDP-Politiker aus Straubing sind gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz
Bayern das zentrale Anliegen. Gerade die jüngste Entscheidung des
Verkehrsausschusses im Bayerischen Landtag, die Kriterien für die Reaktivierungen
von Bahnstrecken nicht zu ändern, habe gezeigt, dass die Bedürfnisse des
ländlichen Raumes immer noch hintenangestellt werden. „So wird es mit dem
Öffentlichen Personennahverkehr bei uns nichts“, kritisiert Muthmann. Von Kollegen
aus anderen Fraktionen würde er sich erwarten, dass sie in München so abstimmen,
wie sie es in der Region versprechen. Das ist leider nicht immer der Fall, wie die
Vergangenheit gezeigt hat.


Neueste Nachrichten